Foto: Apple Inc. Bitte scrollen
"Inspired by Miami. Ready to inspire Miami."

Kunst am Bau: Alex Brewer aka HENSE für den Apple Store Lincoln Road

Freitag, 17. April 2015, 20:30 Uhr
R115 Apple Lincoln Road Miami Beach, USA

Um die Eröffnung des neuen Apple Stores Lincoln Road in Miami (USA) zu zelebrieren, hat Apple den zeitgenössischen Künstler Alex Brewer, besser bekannt als HENSE, angefragt, ein passendes Ankündigungsmotiv zu kreieren—und mittlerweile eine Foto-Galerie veröffentlicht, die den Entstehungsprozess dokumentiert.

Inspired by Miami. Ready to inspire Miami.

„Inspired by Miami. Ready to inspire Miami.“ — Foto: Apple Inc.

Inspired by Miami. Ready to inspire Miami.

„Inspired by Miami. Ready to inspire Miami.“ — Foto: Apple Inc.

Miami is one of the most creative places on Earth. A big part of that creativity is expressed through its incredible street art scene. So to announce the opening of the all-new Apple Store at 1021 Lincoln Road, we collaborated with internationally acclaimed artist HENSE. The mural he painted, like the store itself, is not only inspired by the energy of Miami, it’s also a fresh source of inspiration for the city. &mdash Apple, April 2015

Das Auftragswerk von dem aus Atlanta stammenden, international anerkannten Street-Art-Künstler kann bis zur voraussichtlichen Eröffnung des Standortes am 24. April in Miami Beach (USA) vor dem noch verhüllten Apple Store betrachtet werden; das Kunstwerk entstand in den vergangenen Tagen direkt in der berühmten, vollständig den Fußgängern vorbehaltenen Einkaufsstrasse der Stadt unter den neugierigen Blicken der dort flanierenden Passanten.

HENSE​ arbeitet mit großen, hellen und spielerischen Farbflächen. Zu seinen bisher auffälligsten Arbeiten zählen u.a. eine verlassene Kirche in Washington, D.C. und mehrere Getreidespeicher in Australien, die er auf unkonventionelle Art und Weise in farbenfrohe Architekturskulpturen verwandelte. Die offizielle Seite bietet einen Einblick in die bei aller Lebendigkeit sehr harmonisch wirkenden Arbeiten, einer Kombination aus Graffiti und abstraktem Expressionismus.

Alex Brewer aka HENSE

Privately commissioned public work on historic church in South West Washington DC. — Foto: http://hensethename.com/

Alex Brewer aka HENSE

Western Australia Grain Silos, Northam Australia — Foto: http://hensethename.com/

Die Entscheidung, auf diese Art und Weise auch in Miami für die Eröffnung zu werben, hängt sicherlich damit zusammen, dass die Stadt im US-Bundesstaat Florida nicht nur für ihre sonnigen Strände und ausufernde Nachtklubausflüge bekannt ist, sondern auch von Künstlern geschätzt wird und beispielsweise neben zahlreichen Galerien mit den Wynwood Walls in einem ehemaligen Gewerbegebiet eine beeindruckende Ausstellungsfläche für weltbekannte Künstler bietet.

Apple Store Lincoln Road in Miami Beach

And that’s a wrap!: Der Apple Store Lincoln Road. — Foto: Apple Inc.

Eine ähnliche Vorgehensweise hat Apple bereits bei zwei Eröffnungen in China zum Anfang des Jahres verfolgt, bei denen der Kalligraf Wang Dongling und später die Künstlerin Yangyang Pan und der Fotograf Navid Baraty die noch verhüllten Apple Stores künstlerisch inszenierten.

Der bisherige Apple Store in unmittelbarer Nähe wird nach knapp neun Jahren geschlossen. Der Apple Store Lincoln Road ist eine von drei anstehenden Eröffnungen in den kommenden Wochen: Weitere Standorte eröffnen diesen Samstag in São Paulo (Brasilien) und in Hangzhou (China) am 24. April. Bis Ende diesen Monates wird das größte Unternehmen der Welt mit mehr als 450 Retail Stores weltweit vertreten sein, 190 davon befinden sich ausserhalb der Vereinigten Staaten von Amerika.

Der Artikel „Kunst am Bau: HENSE für den Apple Store Lincoln Road in Miami“ erschien in ähnlicher Form zuerst am 17. April 2015 bei ifun.de, wo Storeteller gelegentlich als Gastauthor publizierte.

Aus dem Archiv. Weitere Artikel über Lincoln Road (0)