Der Oktober im Rückblick.

Yesterday at Apple: 10/2018

Sonntag, 04. November 2018, 22:10 Uhr

Bevor am kommenden Wochenende mit Apple Iconsiam der erste Standort in Thailand eröffnet, fassen die folgenden Zeilen die wichtigsten Ereignisse und Nachrichten der vergangenen vier Wochen zusammen —darunter auch einige, die es vielleicht nicht in die Kurznachrichten geschafft haben oder bisher nur auf Twitter veröffentlicht worden sind. Es sind die kleinen und großen Geschichten um das "größte Produkt" von Apple, die den Monat Oktober geprägt haben.

Es waren ein paar ereignisreiche Tage mit zahlreichen Höhepunkten: Apple hat zwei große Eröffnungen für Bangkok und Paris angekündigt, Apple Covent Garden und Apple Shibuya eröffneten beide nach einer längeren Auszeit und das Veranstaltungsprogramm Today at Apple manifestiert sich weiter unaufhaltsam als einzigartiges Kernelement der Brick and Mortar-Präsenz von Apple.

Oktober/2018

Apple Carrousel du Louvre

R276 Paris, Frankreich

Apple Carrousel du Louvre — Foto: Apple

Abschied in Paris: Apple Carrousel du Louvre wurde nach 9 Jahren geschlossen. Der Pariser Standort in der unterirdischen Einkaufspassage begrüßte am Samstag, den 27. Oktober ein letztes Mal seine Besucher. Apple hat im Zusammenhang mit der geplanten Eröffnung von Apple Champs-Élysées bereits im September bekannt gegeben, dass der Mietvertrag für die Räumlichkeiten direkt am Eingang zum Louvre nicht mehr verlängert wird. Apple Carrousel du Louvre eröffnete ursprünglich im Jahr 2009 als erster Apple Store in Frankreich.

Abschied nach 9 Jahren: Apple Carrousel du Louvre schließt am 27. Oktober


Apple Covent Garden

R245 London, UK

Apple Covent Garden — Foto: BuskInLondon via Twitter

14 Tage im Voraus hat Apple am 12. Oktober die Wiedereröffnung von Apple Covent Garden angekündigt. Der ursprünglich im Jahr 2010 etablierte Standort war seit 27.6.2018 aufgrund von Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen temporär geschlossen und eröffnete am Freitag, 26. Oktober pünktlich für das iPhone Xʀ wieder. Ähnlich bunt wie die neuen iPhones waren die Ankündigungsmotive: Unterschiedliche Illustrationen, angefertigt von dem Londoner Studio RUDE, verhüllten die eigentlichen Räumlichkeiten bis zur Eröffnung sichtschützend und machten Reklame für Today at Apple. Die Wiedereröffnung in London bestätigte, dass Apple Covent Garden ein beeindruckender Store mit einem großartig schönen Ambiente ist.

Apple Covent Garden: Wiedereröffnung am 26. Oktober, pünktlich für das iPhone X🅁 |u

Wiedereröffnung in London: Apple Covent Garden ist einfach ein schöner Apple Store


Apple Champs-Élysées

R675 Paris, Frankreich

"Ouvert à vos idées les plus folles. Bientôt." — Foto: M. de Guilhermier via Twitter

Einen Tag später nachdem Angela Ahrendts beim Special Event einen ersten Blick in das Forum vom neuen Apple Champs-Élysées gewährt hat, kündigte Apple am 31. Oktober die baldigen Eröffnung eines neuen Apple Stores in der berühmten Prachtstraße der französischen Hauptstadt an. Die offizielle Eröffnung wird noch im November erwartet. Bis dahin schmücken Illustrationen von insgesamt 15 regionalen Künstlern die Fassade des historischen Gebäudes und zelebrieren die Kreativität der Stadt, aber auch die vielfältigen Themen und Möglichkeiten von Today at Apple.

"Offen für Deine wildesten Ideen." — #AppleChampsÉlysées


Apple Iconsiam

R728 Bangkok, Thailand

Apple Iconsiam — Foto: Apple

Einen ersten Blick in die zukünftigen Räumlichkeiten gab es während des Special Events auch in Bezug auf Apple Iconsiam. Wenige Tage zuvor, am 25. Oktober, wurde die große Eröffnung vom ersten Apple Store in Thailand für Samstag, 10. November angekündigt. Die exponierte Lage im Luxus-Einkaufszentrum ICONSIAM in Bangkok wird allen Besuchern einen ungestörten Blick auf den Fluß Chao Phraya bieten, die Hauptschlagader der Stadt.

Apple Iconsiam eröffnet im November am Ufer des Chao Phraya


Apple Kungsträdgården

R494 Stockholm, Schweden

Apple Kungsträdgården — Illustration: Foster + Partners

Schlechte Nachrichten gab es in diesem Monat erneut für den mittlerweile seit längerer Zeit kontrovers diskutierten Entwurf für Apple Kungsträdgården in Stockholm. Der kürzlich neu gewählte Stadtrat hat sich gegen mehrere signifikante Projekte in der schwedischen Hauptstadt ausgesprochen, darunter auch gegen den geplanten, von Foster + Partner entworfenen Apple Store am Königsgarten. Die Diskussion in Stockholm könnte weiter fortgesetzt werden, nicht nur weil Apple noch die Rechte an dem Grundstück besitzt, sondern weiterhin daran interessiert sein wird, die Grenzen nicht nur zwischen Außen und Innen verschwimmen zu lassen, sondern auch zwischen dem öffentlichem und privatem Raum.

Apple Kungsträdgården: Neuer Stockholmer Stadtrat spricht davon, das Bauprojekt zu stoppen


Apple Park Visitor Center

R824 Cupertino, USA

Die neue T-Shirt-Kollektion im Apple Park Visitor Center — Foto: Tíbor Gál via Instagram

Mit klassischen Motiven aus den Achtzigerjahren: Ende Oktober stellte Apple eine neue T-Shirt-Kollektion im Apple Park Visitor Center vor, während die Redaktion kurz zuvor die neue Avenues und andere exklusive Design-Elemente im Besucherzentrum in einer großen Foto-Galerie vorgestellt hat.

Foto-Galerie: Neue Avenues und exklusive Design-Elemente im Apple Park Visitor Center

New Apple Park Visitor Center T-shirts are inspired by classic designs (9to5Mac)


Apple Shibuya

R119 Tokio, Japan

Apple Shibuya — Foto via Casa BRUTUS (bearbeitet)

In der Mitte des Monates hat Apple die Wiedereröffnung von Apple Shibuya in Tokio für Freitag, den 26. Oktober angekündigt. Der Apple Store in einem der zentralen Stadtbezirke der japanischen Hauptstadt war fast ein Jahr aufgrund von Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen temporär geschlossen. Eine aufwändige und faszinierende Licht-Installation verkürzte die Zeit bis zur Eröffnung des "kleinen Juwels" inmitten der hektischen Weltstadt.

Ende der Auszeit: Apple Shibuya eröffnet wieder am 26. Oktober

Bunt illuminiert: Ein Blick auf die farbenfrohe Installation zur Eröffnung von Apple Shibuya

Foto-Galerie: Apple Shibuya ist ein kleines Juwel inmitten der Weltstadt Tokio

Im Züge der Wiedereröffnung von Apple Shibuya hat Apple einen weiteren, neuen Store für das kommenden Jahr angekündigt.


Apple Southlake Town Square

R151 Southlake, USA

Apple Southlake Town Square — Illustration via City of Southlake

Apple hat am 25. Oktober die Wiedereröffnung von Apple Southlake Town Square im US-Bundesstaat Texas angekündigt. Der ursprünglich im Jahr 2006 etablierte Standort war aufgrund von Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen seit 4.3.2018 geschlossen und wird am ersten Wochenende im November eröffnen.

"Join us for our reopening" — #AppleSouthlakeTownSquare


"Today at Apple"

weltweit

Angela Ahrendts beim Apple Special Event — Foto via The Verge

Es war ein großartiger Monat für das Kreativ- und Bildungsprogramm Today at Apple. In Zusammenarbeit mit The Big Draw, einer britischen Organisation, fanden im Oktober in insgesamt acht Apple Stores weltweit außerordentliche Today at Apple-Sessions statt. Zudem beteiligten sich alle Standorte in Europa an der EU Code Week und boten vom 6. bis 21. Oktober über 2000 kostenlose Programmier-Sessions an.

Als fester Bestandteil des "größten Produktes“ von Apple wurde dem Veranstaltungsprogramm beim Special Event im Howard Gilman Opera House der Brooklyn Academy of Music zwischen den neuen Macs und iPads ein eigenes Segment gewidmet. Angela Ahrendts sprach über den Erfolg von Today at Apple und kündigte 60 neue Sessions für das kommenden Jahr an.

Die Welt in Strichen und Linien: "The Big Draw" — Festival als Sonderprogramm bei Today at Apple

Rückblicke, Einblicke und Ausblicke: Viel Applaus beim Special Event auch für das "größte Produkt" von Apple


Was sonst noch im Oktober geschah…

weltweit

Neue Videowalls an klassischen Standorten

Apple Den Haag — Foto: Martin Woodward via Twitter

Während im Apple Den Haag in der gleichnamigen Stadt in den Niederlanden die Umbaumaßnahmen beim laufenden Betrieb noch anhalten, konnte Apple im Oktober mehrere Apple Stores mit einem Forum und einer Videowall ergänzen, um Today at Apple im vollen Umfang anbieten zu können. Darunter Apple Boca Raton (USA), Apple Carrefour Laval (Kanada), Apple La Maquinista (Spanien), Apple Manchester Arndale (UK), Apple Morumbi (Brazilien) und Apple Tianjin Joy City (China).


Jobs at Apple

Jobs at Apple — Foto: Apple

Apple überarbeitete die Seiten über die Karrieremöglichkeiten und ergänzte die aktualisierten Inhalte mit neuen Videos und ausführlichen Hintergrundinformationen.

Jobs bei Apple


Die Apple Watch im Schaufenster

Apple Watch at John Lewis in London — Foto: Seb Luis · Danke!

Große Ideen für ein „kleines“ Produkt: Zur Produkteinführung der Apple Watch Series setzt Apple die Inszenierung der Apple Watch in Schaufenstern von Kaufhäusern fort.

Große Ideen für ein „kleines“ Produkt: Apple setzt die Inszenierung der Apple Watch in Schaufenstern fort


Bildserie zum iPhone XR

iPhone XR — Foto: Apple

Bildserie: Apple dokumentiert im eigenen Newsroom mit zahlreiche Momentaufnahmen die Markteinführung vom neuen iPhone XR.

Bil­der­stre­cke im Apple Newsroom: „iPhone X🅁 now available around the world“


Zu gu­ter Letzt: Lesetipps

  • — Illustration by Allison Kerek via Curbed

    "Can Apple stores be public spaces?"
    Im Vorfeld der Eröffnung von Apple Carnegie Library in Washington, D.C. versucht Andrew Zaleski die Frage zu beantworten, ob ein Apple Store ein öffentlicher Raum sein kann.


Momentan passiert recht viel um das "größte Produkt" von Apple. Kleine und große Geschichten, die erzählt werden wollen. Was haltet ihr von einer monatlichen Zusammenfassung dieser Art? Kommentare, Wünsche und Anregungen sind stets willkommen — per Mail, via Twitter oder hinterlasst einfach einen Kommentar.

Aus dem Archiv. Weitere Artikel über (0)