Modernisierungsmaßnahmen "down under": Apple Bondi ab 24. März vorübergehend geschlossen Kurznachricht

Modernisierungsmaßnahmen "down under": Apple Bondi ab 24. März vorübergehend geschlossen

Mittwoch, 27. Februar 2019, 20:00 Uhr

Apple hat heute bekannt gegeben, dass Apple Bondi ab Sonntag, 24. März aufgrund von Umbau- und Renovierungsmaßnahmen vorübergehend geschlossen wird.

Der im Jahr 2010 etablierte Standort in einem der östlichen Stadtteile von Sydney war lange Zeit der einzige Apple Store, in dem zwei Bäume die Inneneinrichtung komplettiert haben. Erst mit der Eröffnung von Apple Brussels im Jahr 2015 wurde der "Kronendach lokaler Baumarten" ein fester Bestandteil moderner Standorte.

Apple Bondi im Jahr 2015 — Foto: storeteller (fc)
Apple Bondi im Jahr 2015 — Foto: storeteller (fc)

Nach Apple Chadstone, Apple Robina und Apple Rundle Place, die in den beiden vergangenen Jahren in unterschiedlichen Ausprägungen modernisiert wurden, ist der Apple Store in der australischen Metropole der vierte Standort "down under", der mit aktuellen innenarchitektonische Bausteinen ergänzt wird. Der bisherigen Erfahrung nach dürften die Bauarbeiten mindestens zwei Monate andauern. — #AppleBondi

Der Artikel wurde am Sa., 02.03. veröffentlich und chronologisch einsortiert.
1+
Aus dem Archiv. Weitere Artikel über (0)