Apple Champs-Élysées in Paris: Eröffnung im November Kurznachricht

Apple Champs-Élysées in Paris: Eröffnung im November

Dienstag, 11. September 2018, 22:09 Uhr

Apple hat gegenüber dem französischen Nachrichtensender La Chaîne Info die Eröffnung von Apple Champs-Élysées für November diesen Jahres angekündigt. Die aufwändigen Sanierungs- und Umbauarbeiten am historischen Gebäude in der 114 Avenue des Champs-Élysées, die im Juli 2017 begonnen haben, dürften demnach in Kürze beendet sein.

Das Gebäude in der prächtigen Einkaufsstraße der französischen Hauptstadt wird nach der aufwändigen Sanierung eines der größten Foren in einem Store beherbergen. "In Paris, where we are restoring an entire historic building on the Champs-Élysées, we are turning a five-story atrium into our largest forum.", kündigte Angela Ahrendts während der Keynote im September 2017 an.

Apple Champs-Élysées in Paris — Illustration: Apple · Foster + Partners

Ein Apple Store in dieser prominenten Lage war bereits im November 2016 im Gespräch, bevor schliesslich im Januar 2017 die anhaltenden Gerüchte mit einer öffentlich einsehbaren Baugenehmigung bestätigt werden konnten. Das Gebäude befindet sich im Besitz der Bayerischen Versorgungskammer, die die Immobilie im April vergangenen Jahres für 600 Millionen Euro gekauft hat. Die Miete für das Prestigeobjekt, das gemischt genutzt wird und neben dem Store auch Büros beherbergen wird, beträgt 14 Millionen Euro jährlich.


Erster Apple Store in Frankreich wird geschlossen

Der etwas mehr als 3 Kilometer vom zukünftigen Standort in der Avenue des Champs-Élysées entfernte Apple Carrousel du Louvre wird zeitgleich geschlossen.

"Während wir uns auf die Eröffnung von Apple Champs-Élysées vorbereiten, einer bedeutenden neuen Investition und unserem größten Store in Frankreich, planen wir nicht, unseren derzeitigen Mietvertrag im Carrousel du Louvre zu verlängern. Wir blicken mit Stolz auf bemerkenswerte 9 Jahre zurück, in denen das Team insgesamt mehr als 12 Millionen Besucher empfangen hat.", zitiert LCI die offizielle Stellungnahme von Apple.

Apple Carrousel du Louvre in Paris — Foto: Apple

Der Standort in der unterirdischen Einkaufspassage direkt am Eingang zum Louvre, dem meistbesuchten und drittgrößte Museum der Welt, eröffnete im Jahr 2009 als erster Apple Store in Frankreich.
Die Gründe für die überraschende Schließung dürften nicht nur in der geringen Entfernung zu Apple Opéra (1500 Meter entfernt) und zum zukünftigen Apple Champs-Élysées (3,1 Kilometer entfernt) zu suchen sein. Apple Carrousel du Louvre hat einen recht eigenen, komplizierten Grundriss, der es vielleicht nur bedingt ermöglicht, aktuelle Designelemente, vor allem aber das Forum und die Videowall sinnvoll zu integrieren. — #AppleChampsÉlysées #AppleCarrouselduLouvre #AppleStore

Apple Carrousel du Louvre kurz vor der Eröffnung — Foto: unbekannt

T-Shirt zur Eröffnung von Apple Carrousel du Louvre im Jahr 2009

Gesendet vom Apple Union Square in San Francisco, USA.

2+
Aus dem Archiv. Weitere Artikel über (0)