Foto: Apple Bitte scrollen
"Apple's largest product"

Sneak Peek im Rahmen vom Special Event: "What’s next for Apple Retail?"

Mittwoch, 13. September 2017, 20:16 Uhr

Apple überraschte beim gestrigen Special Event im Steve Jobs Theater dann letztendlich doch. Auch wenn vielleicht die wesentlichen Details über die neuen iPhones bereits im Vorfeld bekannt geworden sind, betrat zum ersten Mal während einer Keynote Angela Ahrendts, Senior Vice President Retail, die Bühne und füllte zwar wenige dafür aber aufschlussreiche Minuten der Veranstaltung mit Details rund um "die größten Produkte von Apple"—die Retail Stores. Ein Programmpunkt, den man in den vergangenen Jahren vermisst hat.

Angela Ahrendts beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater

Angela Ahrendts beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater — Foto: Justin Sullivan via businessinsider.com

Angela Ahrendts sprach in den sieben Minuten viele Themen an, die in der Vergangenheit bereits ausführlich vorgestellt wurden. Sie präsentierte die zahlreichen Bausteine des überarbeiteten Konzeptes für die Retail Stores und die aktuellen Designrichtlinien der neuen Standorte, die längst keine klassischen "stores" mehr sind, sondern als "town squares" (Marktplätze) gestaltet werden. Die Managerin gewährte ebenfalls einen Einblick in die im Mai gestartete Veranstaltungsreihe "Today at Apple". Mittlerweile besuchen mehr als 500 Millionen Menschen jährlich die aktuell 497 Dépendancen von Apple weltweit und werden von über 65 000 Mitarbeitern betreut—an einem Ort, wo "all of Apple comes together".

"So what's next for Apple retail?"

Den kurzen Ausflug in die Brick and Mortar-Präsenz während des Apple Special Events abschliessend stellte Angela Ahrendts eine Auswahl an aktuellen Bauprojekten als exklusiven Sneak Peek vor. Keines der vorgestellten, zukünftigen Apple Stores dürfte den aufmerksamen Leser besonders überrascht haben, aber die begleitenden Illustrationen verleihen den zahlreichen Gerüchten plötzliche etwas Struktur und eine konkrete Form. Insgesamt schafften es fünf zukünftige und architektonisch beeindruckende Standorte in die abendliche Präsentation.

"We're going to continue to open Apple town squares in the top cities around the world. We are going to invest in online and we are going to continue to reinvest in our 400 classic locations."


Apple Fifth Avenue in New York City (USA)
Der wohl bekannteste Apple Store wird seit dem 20. Januar diesen Jahres umfangreichen Umbau- und Renovierungsmaßnahmen unterzogen. Im Anschluß an die Wiedereröffnung Ende 2018 wird der deutlich erweiterte unterirdische Raum in der Fifth Avenue in New York mit Hilfe von reflektierenden Röhren mit natürlichem Licht versorgt.

"We are opening up the plaza to allow natural sunlight to come into a greatly expanded space. You can see the glass cube will return when we reopen late next year."

Angela Ahrendts beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater: Apple Fifth Avenue
Angela Ahrendts und Apple Fifth Avenue beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater — Foto: Apple (Video)

Weitere Informationen über Apple Fifth Avenue in dem Artikel "Gestern, heute, morgen. Was die Besucher im Apple Fifth Avenue nach dem aktuellen Umbau erwartet" vom 17. April 2017.


Apple Champs-Élysées in Paris (Frankreich)
Über den zukünftigen Standort in der französischen Hauptstadt war bisher recht wenig bekannt. Die Bauarbeiten haben im Juli begonnen und dauern vermutlich noch mindestens ein Jahr an. Das historische Gebäude wird nach der aufwändigen Sanierung eines der größten Foren in einem Apple Store beherbergen.

"In Paris, where we are restoring an entire historic building on the Champs-Élysées, we are turning a five-story atrium into our largest forum."

Angela Ahrendts beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater: Apple Champs-Élysées
Angela Ahrendts und Apple Champs-Élysées beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater — Foto: Apple (Video)

Apple Piazza Liberty in Mailand (Italien)
Apple hat das ambitionierte, größtenteils unterirdische Bauvorhaben in Mailand Mitte Mai mit illustrierten Informationstafeln direkt auf der Baustelle und einer offiziellen, eigens für diesen Zweck eingerichteten Sonderseite vorab vorgestellt. Mit "Anfang nächsten Jahres" rückt die Eröffnung des einzigartigen "Platzes voller Ideen", der im Januar als "innovativster Apple Store der Welt" angekündigt worden ist, nun in greifbare Nähe.

"Early next year, we’re transforming a theater beneath Piazza Liberty into a modern town square for Milan. Imagine movie night there next summer."

Angela Ahrendts beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater: Apple Piazza Liberty
Angela Ahrendts und Apple Piazza Liberty beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater — Foto: Apple (Video)

Weitere Informationen über Apple Piazza Liberty in dem Artikel "Ein Platz voller Ideen. Apple Piazza Liberty in Mailand offiziell vorgestellt" vom 16.05.2017.


Apple Carnegie Library in Washington, D.C. (USA)
Die Idee, die 1903 erbauten Bibliothek aufwändig zu sanieren und als Retail Store zu verwenden polarisierte, konnte sich aber letztendlich durchsetzen. Die Bauarbeiten an der Beaux-Arts-Architektur werden voraussichtlich im Herbst beginnen. Angela Ahrendts hat den ungewöhnlichen Standort selbst vor wenigen Wochen bestätigt und angekündigt.

"We have recently announced an ambitious project to restore Carnegie Library in the heart of our’s nation capital. We can’t think of a better place for the Today at Apple programs than a building originally created for the city to access knowledge and unlock their potential."

Angela Ahrendts beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater: Apple Carnegie Library
Angela Ahrendts und Apple Carnegie Library beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater — Foto: Apple (Video)

Weitere Informationen über Apple Carnegie Library in dem Artikel "Bibliotheksdebatte in Washington: Pläne für die Carnegie Library als Apple Store polarisieren" vom 17. Juli 2017.


Apple Michigan Avenue in Chicago (USA)
Die rasanten Fortschritte an der Baustelle für den gläsernen Palast am Chicago River verfolgen wir kontinuierlich seit Apple Ende März diesen Jahres ausgewählten Journalisten den Zugang zur damals noch recht groben Konstruktion gewährt hat. Angela Ahrendts hat das Gerücht um einen Eröffnungstermin im Oktober bestätigt, Apple Michigan Avenue eröffnet am Freitag, den 20.10.2017.

"I am thrilled to personally announce the opening of our newest flagship store in the heart of the Midwest, Apple Michigan Avenue in Chicago, on October 20th. Our team has designed a spectacular pavilion that seamlessly connected the plaza to the promenade as a part of the city’s plan to transform the Chicago River front."

Angela Ahrendts beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater: Apple Michigan Avenue
Angela Ahrendts beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater: Apple Michigan Avenue
Angela Ahrendts und Apple Michigan Avenue beim Apple Special Event im Steve Jobs Theater — Foto: Apple (Video)

Weitere Informationen über Apple Michigan Avenue in dem Artikel "Wo Innen und Außen fließend ineinander übergehen: Ein gläserner Palast am Chicago River" vom 31.03.2017.


Die offizielle Aufzeichnung der Keynote kann hier angesehen werden. Der für diese Zeilen relevanten Ausschnitt beginnt ab Minute 14. Die Aufzeichnung sollte in Kürze ebenfalls als Podcast in einer höheren Auflösung zur Verfügung stehen.

Der neue Campus-Store im Apple Park Visitor Center wird übrigens im Laufe des Jahres unweit vom Steve Jobs Theater, wo gestern das Special Event stattgefunden hat, eröffnen. Neben der Vorfreude auf die neuen Standorte, bleibt nur noch zu hoffen, dass Programmpunkte dieser Art weiterhin ein Bestandteil zukünftiger Keynotes bleiben.

Aus dem Archiv. Weitere Artikel über (0)